Scheibenfeuer Reportage

Im Markgräflerland, dem äußersten Südwesten Deutschlands, veranstalten die Einheimischen zum Ende der Alemannischen Bauernfasnacht (Buurefasnet) sogenannte Scheibenfeuer. Daher werden kleine Holzscheiben im Feuer zum Glühen gebracht und über eine Rampe ins Tal geschleudert. Ein eindrucksvolles Spektakel zwischen archaischem Brauch und fröhlichem Familienfest.

Diese Sonderedition ist nicht im Store erhältlich. Falls Sie Interesse an einzelnen oder mehreren Aufnahmen haben, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht.